Beim 2. Bundesländervergleich der UNIQA-Mädchen-Fußball-Liga 2019/20 …

durften sich die Mädchen der Sportmittelschule Scheibbs – gecoacht von Christian Koppatz – mit den Landesmeistern der anderen Bundesländer messen. In der Gruppenphase trafen sie auf die späteren Bundesmeister BG/BRG Gleisdorf aus der Steiermark, wo man sich 1:1 trennte und auf das GRgORg 22 Polgarstraße 24 aus Wien. Da auch in diesem Spiel eine Unentschieden (2:2) erreicht werden konnte, schafften es die Mädchen ins Halbfinale, wo die Heimmannschaft MS Trofaiach eine Nummer zu groß war. Im Spiel um Platz 3 konnte durch ein Last-Minute-Tor von Luisa Handl-Wimmer ein 3:3 erreicht werden. Anschließend gewann man im 7 – Meter – schießen und fixiert dadurch den tollen 3. Platz. Die Mädchen aus der Bezirkshauptstadt dürfen  sich nun drittbeste Mannschaft Österreichs nennen!

Tore für die SMS Scheibbs: Zehetner Jana, Lena Frosch (je 2), Wieseneder Natalie, Luisa Handl-Wimmer (je 1)