Der Erfolgslauf der Fußballerinnen aus der SMS Scheibbs geht weiter.

Durch den Vizelandesmeistertitel in der UNIQA Mädchenliga Futsal in Krumbach qualifizierten sie sich für die Bundesmeisterschaft am 6. März 2020 in Trofaiach (Steiermark).
Diesen – noch nie zuvor erreichten – Erfolg sicherten sich die Mädels, unter der Leitung von Christian Koppatz, durch Siege gegen die NMS Krumbach und das BG/BRG Groß Enzersdorf in der Gruppenphase, sowie einem 3:0 Sieg gegen das BG/BRG Zwettl. Einzig den überlegenen Fußballerinnen der SMS Wr. Neustadt musste man sich, wie auch schon im Vorjahr am Feld, im Finale geschlagen geben.
Da diese jedoch nicht an der Bundesmeisterschaft teilnehmen können, ist die Freude der Scheibbserinnen umso größer, da sie nun Niederösterreich vertreten dürfen!

Tore für Scheibbs: Jana Zehetner, Anika Hofschweiger, Victoria Karl sowie ein Eigentor