Am 31.1. trafen sich in der SMS Scheibbs 12 Mannschaften…..

aus insgesamt 7 verschiedenen Schulen um den Regionalmeister der Raiffeisen Tischtennis-Schülerliga zu ermitteln.

Die beiden ungeschlagenen Gruppensieger – die NMS Hainfeld 1 und die SMS Ybbs 1 – konnten sich in ihren Kreuzspielen um den Finaleinzug gegen den jeweiligen Zweiten der Parallelgruppe durchsetzen und standen somit einander im Finale gegenüber. Dieses war spannend bis zum letztmöglichen Match, in dem sich die Ybbser knapp durchsetzen konnten. Die SMS Ybbs 1 erhält somit einen Fixplatz für das Landesfinale, welches am 1. April ebenfalls in Scheibbs über die Bühne gehen wird. Die zweitplatzierten Hainfelder sowie die CMS Wieselburg, welche knapp vor der NMS Lunz Dritte wurde, haben in einer Zwischenrunde noch eine weitere Chance auf einen Platz im Landesfinale.