Am 17.Mai 2018 fand in Purgstall die Leichtathletik-Bezirksmeisterschaft statt.

Dabei haben unsere Athletinnen und Athleten wieder tolle Leistungen geboten! Unsere älteren Mädchen (C weibl.) konnten den 2. und die jüngeren Mädchen (D weibl.) den 3. Gesamtrang erreichen!

Zur Austragung kam ein Mannschaftsdreikampf mit Staffellaufbewerb als Fernwettkampf.

Schlechtwetterbedingt von Dienstag auf Donnerstag verschoben konnten die 174 Athletinnen und Athleten aus 6 teilnehmenden Schulen ihre Topleistungen unter Beweis stellen. Glücklicherweise hielt an diesem Tag das Wetter aus und unser Veranstaltungsteam rund um Thomas Gamsjäger, Christoph Abl und Eric Zebenholzer konnte in Zusammenarbeit mit Vertretern der Union Purgstall einen reibungslosen Ablauf sicherstellen. Erst zu Beginn der Siegerehrung begann es zu regnen.

Das BG/BRG Wieselburg dominierte in der Gesamtwertung und konnte sich in 3 Wertungsklassen an die Spitze setzen. Nur in der Klasse D männlich konnten Schüler der NMS Gaming die Dominanz der Braustädter brechen. Wir konnten aber auch mit unseren Leistungen aufzeigen und belegten in der Mannschaftswertung D weiblich den 3. Platz. Bei den Burschen lief es nicht so gut und wir konnten trotz guter Einzelleistungen durch Jonas Möser und Sebastian Gamsjäger nur die „blecherne“ Medaille ergattern. Bei den „Älteren“ lief es besser und die Mädchen mussten sich nur der Konkurrenz aus Wieselburg ergeben. Besonders ansprechende Leistungen konnte Sara Ilazi bieten. Ein vierter Platz in der Einzelwertung ist bemerkenswert. Die „Männer“ mussten sich mit einem 4. Platz in der Mannschaftswertung begnügen, konnten aber in der Staffellaufwertung die zweitbeste Zeit erzielen. Die tollen Einzelleistungen von Ali Reza Askari (3. Platz) und David Vogelauer (5.Platz) reichten nicht aus, dass „wir sich weiter vorne“ wiederfinden konnten. 

Bei der abschließenden Siegerehrung freute sich unser Herr Direktor OSR Andreas Handl über die Leistungen der Athletinnen und Athleten aus Scheibbs.

Dank der Sponsoren Raiba Mittleres Mostviertel und RIVEG konnten die Bestleistungen der Schülerinnen und Schüler elektronisch aufgezeichnet, ausgewertet und ausgezeichnet werden. 

Die punktebesten Teams aus ganz Niederösterreich werden Ende Mai nach St. Pölten eingeladen, um den Landesmeister zu küren. Wir hoffen auch darunter zu sein. (eze)

 

Hier gibt es die ausfühliche Ergebnisliste:  

Download (PDF, 1.06MB)